Osterweg Mettenberg ab 4. April

Das Kirchenjahr 2021 beginnt, wie es letztes Jahr geendet hat – mit Einschränkungen, Rücksichtnahme und neuen Ideen. Das Kinderkirchen- und Familiengottesdienstteam hat sich deshalb für die kommenden Ostertage wieder etwas einfallen lassen.

Ab Ostersonntag, 4. April,  bis mindestens zum Sonntag, 11. April, laden wir Sie herzlich ein, einen Osterweg mit uns zu gehen. Es gibt - wie an Weihnachten - wieder verschiedene Stationen, die diesmal auf einer Schatzkarte gesucht werden können. Die Schatzkarte kann vor dem Start am Schriftenstand in der Kirche mitgenommen werden, sie wird in der Grundschule verteilt, sowie kann sie an den Stationen mittels QR-Code heruntergeladen werden.

Ein etwas anderer Emmausgang für uns alle.

Es gibt keinen festen Start und auch kein festes Ende, sodass jeder dort den Weg beginnen kann, wo er möchte. Der gesamte Rundweg dauert mit Kindern circa eine Stunde – streckenmäßig etwas kürzer als an Weihnachten. Erwachsene schaffen ihn vermutlich schneller. Es wird empfohlen, den Weg zwischen 9 Uhr morgens und 17 Uhr abends zu gehen, damit die betenden Gemeindemitglieder um 17.30 Uhr beim Rosenkranzgebet nicht gestört werden. Wetterfeste Schuhe werden empfohlen, da es auch mal über Wiesen geht. Lassen Sie sich überraschen, was unterwegs geschieht.

Wer an den einzelnen Stationen aktiv werden will, sollte mitnehmen:
Eine Wäscheklammer, ein selbstgemaltes Bild (max. DIN A 4 zum Thema „Ostern“), ein Handy (QR-Code-tauglich), Stift, Feuerzeug oder Streichholz, ein wetterfester Osterbaumbehang (nicht zerbrechlich) mit Aufhänger.

Bilder, die unterwegs entstehen, können uns gerne wieder auf die Handynummer 0176 612 75 600 (M. Volz) gesendet werden. Dann können wir eine Fotowand mit diesen Fotos gestalten, die dann wieder in der Kirche zu sehen sind. Wer ein Bild an die obige Nummer abschickt, willigt somit gleichzeitig dazu ein, dass die Fotos in der Kirche St. Alban, Mettenberg ausgestellt werden dürfen bis höchstens Pfingsten. Es wird versichert, dass die gesendeten Fotos am 10. April auf dem oben genannten Handy gelöscht werden. Wir sind gespannt!

Gehen Sie den Weg als Familie und halten Sie sich ansonsten an die aktuellen gesetzlichen Vorgaben.

Nachdem sich diese behördlichen Vorgaben zurzeit jeden Tag ändern, haben Sie bitte Verständnis, wenn unser Osterweg verkürzt oder entsprechend den aktuellen Vorgaben abgeändert werden muss. Machen wir uns also wieder gemeinsam auf den Weg – wie die Emmausjünger - und vielleicht erkennen auch wir, dass Jesus wahrlich auferstanden ist. Viel Freude dabei.

Ihnen allen noch eine schöne Fasten- und Osterzeit und bleiben Sie gesund.

Ihr Kinderkirchen- und Familiengottesdienstteam von Mettenberg.