"Gotteskünderinnen" - Frauenpredigt zum Thema „Die Gefährtin Weisheit – ich bin das vielgesichtige Lächeln der Schöpfung“

In der Reihe „Gotteskünderinnen“ laden wir Sie zu einer Frauenpredigt am Sonntag, 17.11.19 um 17 Uhr in die Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit, Mittelbergstr. 31 in 88400 Biberach mit der Predigerin Marlies Spiekermann, Dipl.Pädagogin, Künstlerin, ein.

In der diesjährigen Frauenpredigt geht es um die Weisheit als Gefährtin. Sie wird zahlreich besungen im Ersten Testament. In der jahrhundertelangen Auslegungsgeschichte wurde sie zu einer uns Verborgenen. Damit verlernten wir unser Schöpfungswissen, vergaßen wir, dass wir Teil der Schöpfungsgemeinschaft sind und verwandt mit allem was lebt. In der feministischen Theologie wurden viele Gotteskünderinnen und Prophetinnen wiederentdeckt und interessierte Frauen begaben sich wieder auf die Spur der Weisheit-Sophia.

Erstaunlich, dass sie wieder in unser Bewusstsein trat, als uns auch die Maßnahmen und Denkweisen unübersichtlich wurden, die die Lebensnetze zu zerstören drohen und uns die Verwundbarkeit der Erde immer bewusster wird. Diese Botin der Erneuerung und Hoffnung sagt von sich „Ich bin auf Zukunft hin ausgerichtet“. Die Predigt soll einladen, uns wieder auf das “dynamische, den ganzen Kosmos durchwirkende Lebensprinzip der Weisheit“ zu besinnen (Hildegard von Bingen) und inspirieren und ermutigen zu Vision und Handeln.

Den musikalischen Rahmen gestalten die beiden Schwestern Teresa Colbatzky (Harfe) und Katharina Colbatzky (Geige). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung Dekanate Biberach u. Saulgau e.V.  in Zusammenarbeit mit der Erwachsenbildung der Kirchengemeinde zur Hl. Dreifaltigkeit, Biberach und im Rahmen der Agenda Geschlechter Gerecht der Stadt Biberach, der Gesamtkirchengemeinde/ Friedenskirche, Familienbildungsstätte (fbs) Biberach, Kath. Frauenbund Biberach und dem Frauenbildungs-Netzwerk der Diözese Rottenburg Stuttgart.